Leistungsstarkes WLAN-Netz sichert Hochschule perfekte Forschungsbedingungen

Flächendeckend, leistungsstark, zentral verwaltet: So definiert die Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt ihr neues lückenloses WLAN-Netz von Huawei-Lösungen.

Die präzise erarbeitete Planung und die leistungsstarke Hardware von Huawei garantiert eine lückenlose und sichere WLAN-Ausleuchtung auf dem gesamten Hochschulgelände. Dementsprechend wurde der Campus der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main flächendeckend vernetzt.

Huawei Magazin Sankt Georgen mit WLAN vernetzt

Das Ziel der traditionsreichen Hochschule, die 1926 gegründet wurde und unter der Verantwortung des Jesuitenordens steht, war klar definiert: mobile Geräte zuverlässig und campusweit an das Netzwerk anbinden!

Huawei sollte eine Lösung entwickeln, die es verschiedenen Benutzergruppen ermöglicht, sich auf unterschiedlichen Wegen durch vorherige Authentifizierung sicher einzuloggen. Dies sollte zum Beispiel über WPA Enterprise für Professoren und Mitarbeiter, Radius für Studenten bis hin zu gastauthentifiziertem WLAN für Tagungs- oder Langzeitgäste im Priesterseminar passieren. Der Zugang zum Gast-WLAN soll rechtlich abgesichert und auch über Voucher möglich sein.

Tim Döring, IT-Administrator der Hochschule Sankt Georgen, wünschte sich eine Lösung mit eigener Netz-Infrastruktur – wobei die IT-Abteilung stets die Nutzung monitoren und steuern soll. Außerdem gilt es, die interne Datenübermittlung bestmöglich zu schützen.

Das hessische Netzwerk-Systemhaus blue networks (Schwerpunkt: WLAN) hat der Hochschule Huawei empfohlen und die Lösung – von der Planung bis zum Betrieb – erfolgreich implementiert. Die vorhandene Hardware wurde komplett durch Huawei Hardware ersetzt.

Anhand der WLAN-Ausleuchtung zu Projektbeginn konnten die optimalen Positionen der Huawei AP5030DN Access Points ermittelt werden. Es wurden 40 dieser APs mit dem neuen 802.11ac Standard verbaut. Schwierig durch Kabel zu erreichende Bereiche wurden mit einer MESH Lösung abgedeckt.

Das zentrale WLAN-Management ermöglicht der Huawei AC6005 Access Controller, der eine grafische Oberfläche aller Access Points der WLAN Umgebung generiert. Dieser agile Controller von Huawei beinhaltet auch die Gast-Funktion. Durch eine Koppelung an vorhandene Radius Server wurde die User-Authentifizierung für alle Netze realisiert.

„Jetzt können unsere Gäste überall im Haus ihre Mobiltelefone und Laptops nutzen und freuen sich über einen schellen WLAN-Internetzugriff“, sagt IT-Administrator Tim Döring. Der Experte der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen lobt: „Die Hardware von Huawei und die Controllerlösung entsprechen absolut unseren Anforderungen.“

Sämtliche Ziele wurden erreicht: Auf dem gesamten Campus-Gelände steht nun leistungsstarkes WLAN zur Verfügung – mit zentraler Verwaltung und selbsterklärendem Web-Interface. Campusweit werden alle WLAN-Zugänge wie gewünscht von einem Punkt aus gesteuert.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

Infobox

Weitere Information zur Hochschule finden Sie auf diesen Seiten:

Hochschule Sankt Georgen