Der Network Partner Day 2016 brachte Huawei und seine Partner in Deutschland näher zusammen. Die Veranstaltung war in jeder Hinsicht ein Gewinn.

Es gab viel Input. Bei 12 Stunden Gesamtvortragszeit war das kein Wunder. Doch Huaweis Network Partner Day 2016 im Steigenberger Airport Hotel am 19. und 20. Mai
war in vielerlei Hinsicht ein Gewinn. Mit langatmigem Frontalunterricht hatte die erstmalig in diesem Rahmen in Deutschland durchgeführte Veranstaltung wenig zu tun. Ein Gewinn war der Network Partner Day 2016 insbesondere für die 60 angereisten Partner, weil der Managing Director der Enterprise Business Unit in Deutschland, Pablo Cui, gleich zu Beginn deutlich machte, wie wichtig die Zusammenarbeit mit deutschen Distributoren und Resellern für Huawei hierzulande ist: „Huawei kann nur mit seinen

Partnern wachsen“. Insofern war die im folgenden Vortrag von Solution und Marketing-Leiter Xianbin Wei formulierte Maxime „Connection is the key“ gleich mehrfach programmatisch zu verstehen. Einen Veranstaltung für die Partner und mit den Partnern sollte es letztlich werden, dominiert vom ebenso kollegialen wie produktiven Austausch.

Die Vorträge der aus dem Huawei Headquarter in Shenzhen angereisten Netzwerk-Experten Leon Wang und Dong, Wu bildeten umfassend kommende Trends der IP-Branche ab:

1.) Das Internet of Things wird rasant wachsen und von den Rändern der industriellen Produktion schnell ins Zentrum der generellen digitalen Unternehmenspolitik wandern.

2.) Huaweis Lösungen für agile Netzwerke decken die jeweiligen Unternehmensbedürfnisse optimal ab. Unter dem Motto „simple, open and secure“ können Firmen unkompliziert ihre eigenen Cloud-Plattformen aufsetzen.

Gerade der zweite Aspekt spiegelte sich markant in den Vorträgen zu den Themen „Agile WLAN Solution“ von Huaweis Senior Solution Manager Thorsten Breitenbach und der anschließenden Präsentation über „SDN Data Center Solutions“ wieder. Das Feedback bei den Partnern, dies machten die anschließenden Fragerunden deutlich, war positiv.

Die Produkte und Lösungen wurden eingehend vorgestellt, mögliche Anwendungsfelder
ausführlich beleuchtet. So ausführlich, dass der Verkaufschef Deutschland, Jörg Karpinski, schmunzelnd im eigenen Vortag zu Protokoll gab, er käme diesmal mit
deutlich weniger „Folien als sonst aus“.

Nertwork_Partner_Day2016

Abgerundet wurde das Programm am Donnerstag zudem von der vorgestellten Zusammenarbeit zwischen den im Ruhrgebiet beheimateten Telekommunikationsanbieter Gelsen-Net und Huawei. Gemeinsam wurde die längste „Hotspot-Meile im Ruhrgebiet“ realisiert. Von den kostenlos nutzbaren Hotspots profitieren auch Gelsenkirchens Nachbarstädte Gladbeck und Bottrop. Das Projekt trug maßgeblich dazu bei, dass Gelsen-Net später am Abend beim gemeinsamen Dinner mit dem Best Sales Award 2015 ausgezeichnet wurde. Weitere Ehrungen gingen an Blue Networks (Best Cooperation Award 2015) und Gerion IT (Best Technical Award 2015).

Network_Partner_Day_2016_Speech1-klein

Am folgenden Freitagvormittag wurden in Form zahlreiche Live-Demos Tools wie WLAN Planner , eSight und eDesigner erläutert, die die Planung und Konfiguration von Netzwerken deutlich erleichtern. Der Input war also immens. Und gerade das kam gut an.

Im Gegensatz zu den beliebten und wichtigen Channel-Kongressen, die Themen zum gesamten Portofolio verhandeln, böte gerade der Network Partner Day die Möglichkeit sich sehr produktgebunden und praxisorientiert mit Huawei zu beschäftigen, so das Feedback der meisten Partner. Nahezu alle wollen im nächsten Jahr wiederkommen.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen