Ein Wegbereiter in Sachen Digitale Zukunft

Als Platinum-Sponsor und Gastgeber einer Frühstückssitzung nahm Huawei am TM Forum Live! 2016 teil. Das viertägige Event fand vom neunten bis zum zwölften Mai in Nizza (Frankreich) statt. Das TM Forum ist eine weltweite Industrievereinigung im Bereich Digital und vernetzt Personen, Unternehmen und Ökosysteme, um den digitalen Wandel von Unternehmen zu unterstützen.

Mehr als 40 Spitzenvertreter der Branche sowie Analysten und Vertreter von Beratungsfirmen, Telekommunikationsunternehmen und Händler diskutierten anlässlich der morgendlichen Veranstaltung von Huawei unter anderem über Best Practices zu neuen digitalen Betriebsabläufen und der Entwicklung eines offenen Ökosystems.

Real-time On-demand All-online Diy Social

Das für Huawei zentrale ROADS-Benutzererlebnis wurde auch von den anderen Teilnehmern als substanzielles Ziel des digitalen Wandels gesehen. ROADS steht für die Anfangsbuchstaben von „real-time“, „on-demand“, „all-online“, „diy“ und „social“. Mit diesen Adjektiven soll das Benutzererlebnis im Informationszeitalter beschrieben werden können. Weitere wichtige Pfeiler sind zudem die Schaffung neuer Geschäftsmodelle für digitale Betriebsabläufe sowie das digitale Ökosystem. Um Branchenlösungen und -dienstleistungen aus einer Hand zu ermöglichen, sind die schnelle Dienstbereitstellung und Experimentierung durch agile Iteration und Produktentwicklung unabdingbar.

Als weltweit führender Anbieter von Lösungen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie bringt sich Huawei seit Jahren aktiv in die Entwicklung eines digitalen Ökosystems ein. Vom Unternehmen ins Leben gerufene, weltweite Initiativen wie Kompetenz- und Open-Labs oder die Open ROADS Community als Inkubator für globale Best Practices in der ICT zeugen davon. „Beim digitalen Wandel der Telekommunikationsbranche geht es letztlich um die Entwicklung agiler Fähigkeiten, um Benutzern immer und überall ein überragendes ROADS-Erlebnis zu bieten“, so Dr. Dong Sun, Chief Architect of Digital Transformation bei Huawei.

Mit dem weltweit größten Technologiemedienunternehmen Light Reading hat Huawei die Onlinecommunity „Telco Transformation“ gegründet – ein weiteres Beispiel für das Engagement des Unternehmens, den digitalen Wandel voranzubringen. In den kommenden drei Jahren sollen mehr als 350 Millionen US-Dollar in den Ausbau von Systemintegrations- und Serviceressourcen investiert werden und zudem die Berater- und Integrationsdienste-Teams verstärkt werden. „Huawei weiß um die Bedeutung digitaler Betriebsabläufe und Ökosysteme für die Branche. Wir haben in großem Umfang in Ressourcen investiert und stellen uns dieser Herausforderung durch kontinuierliche F&E-Arbeit“, fasste Dr. Dong Sun Huaweis Motivation zusammen.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen