Netzbetreiber senkt Investitions- und Betriebskosten mit Huawei

Der Glasfasernetzbetreiber GasLINE wollte sein Transportnetzwerk modernisieren. Gemeinsam mit Huawei realisierte das Unternehmen eine flexible und kostengünstige integrierte Lösung.

Herausforderung

Der Netzbetreiber GasLINE mit Sitz im nordrhein-westfälischen Straelen unterhält ein deutschlandweites Glasfasernetz mit einer Gesamtlänge von 10.000 km. Das Kerngeschäft des Unternehmens basiert auf der Vermietung von Netzwerkinfrastruktur. GasLINE wollte sowohl seine Investitionskosten als auch die Betriebskosten senken. Mit Huawei modernisierte GasLINE sein optisches Transportnetzwerk.

Huaweis Lösung

Huaweis setzte für GasLINE die Switching-Plattform OptiX OSN 8800 mit integrierter Funktionalität in den Bereichen Optical Transport Network (OTN), Wavelength Division Multiplexing (WDM) und Synchrone Digitale Hierarchie (SDH) ein. Die Lösung kann für Backbone- Regional- und Metro-Netzwerke eine Strecke von 5.000 km ohne Signalregeneratoren überbrücken. Sie verfügt über einen Reconfigurable Optical Add-Drop Multiplexer (ROADM) für optische Verteilung (OD) und kabelbasierte Verteilung (FD) mit einem Radius von 20 Grad. Huawei installierte zusätzlich ein Network Management System (NMS) für eine verlässliche Systemverwaltung und ein Operations, Administration and Maintenance (OAM)-System für eine einfache Wartung.

Kundenvorteile

Huaweis Lösung für GasLINE stellt eine stabile Übertragungsplattform mit hoher Bandbreite für verschiedene Dienste bereit. Huaweis globale Erfahrung half GasLINE dabei, sein Geschäft auszubauen, indem Investitions- und Betriebskosten gesenkt werden konnten.

Projektpartner

Informationen über GasLINE

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

http://www.gasline.de/

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen