Huawei und SAP HANA: Das neue Vertriebssystem von Angel Yeast in China (Teil 1)

Der führende chinesische Hefe-Hersteller Angel Yeast stand vor der Aufgabe, sein auf SAP basierendes Vertriebssystem zu modernisieren. Mithilfe von SAP HANA und Hardware-Lösungen von Huawei gelang es, eine leistungsstarke und kostengünstige IT-Infrastruktur aufzubauen. Der erste Teil unserer zweiteiligen Artikelserie blickt auf die Ausgangslage bei Angel Yeast.

Angel Yeast Co., Ltd. ist ein führendes Unternehmen im Bereich der chinesischen Hefe-Industrie, der weltweit größte Lieferant von Trockenhefe und der drittgrößte Hefe-Produzent der Welt. 1986 gegründet, umfasst das Unternehmen heute zwölf Tochtergesellschaften und zehn Technologiezentren. Die Produkte werden in über 140 Ländern und Regionen verkauft. Dabei wird eine große Bandbreite an Industrien abgedeckt: das Bäckergewerbe, die Gewürzindustrie, Brauereien, Bioenergie, Anzuchten, die Gesundheits- und Ernährungsindustrie sowie Tierfutter.

2004 errichtete Angel Yeast ein Informationssystem, das auf SAPs Enterprise Resource Planning (ERP) basiert. Das System – damals bereits zehn Jahre auf dem Markt – brachte fortschrittliche Management-Technologien und -ideen zu Angel Yeast. Eine stete Implementierung und der nachhaltige Betrieb unterschiedlicher Dienste waren gesichert. Das System wurde zur Grundlage der Digitalisierung des schnell wachsenden Unternehmens.

Der Wettbewerb im Informationszeitalter steigt, Unternehmen müssen ihre Grundlagen und Kernkompetenzen hinterfragen. Sollen diese von technologischen Vorteilen, überbordenden Marketingstrategien, erfolgreichem Handel und neu erdachten Verkaufsstrategien kommen? Um den Wettbewerbsvorteil zu schärfen, dürfen zwei grundlegende Elemente nicht übersehen werden: die Industrieautomatisierung und die Digitalisierung.

Im sich rapide verändernden Markt sind Unternehmen in der Pflicht, schneller als zuvor zu reagieren, um die weltweit verteilten Kunden zu verbinden und für sie Werte zu schaffen. Gleichzeitig müssen Unternehmen heutzutage einen Datenreichtum verarbeiten, der exponentiell steigt. Die Fähigkeit, Daten auslesen zu können und dabei Möglichkeiten oder Probleme zu erkennen, wird beeinflussen, inwiefern ein Unternehmen Schritt halten und innovative Lösungen und Entscheidungen finden kann.

 

Baeckerhefe

Die E-Kommerzialisierung des Unternehmens

Um diese Anforderungen zu erfüllen, ging Angel Yeast den Schritt der „E-Kommerzialisierung“ aller Geschäftsbereiche und implementierte eine Online- und Offline-Konvergenz (OAO) aller Kanäle. So wurde der E-Commerce (B2B und B2C eingeschlossen) als neue Wachstumsquelle für das Unternehmen erschlossen. Dafür errichtete Angel Yeast eine vertikale E-Commerce-Plattform für das Bäckereigewerbe und bietet nun damit seinen Kunden umfassende Dienste. Eine Transformation der konventionellen Informationssystem-Architektur in ein nutzerfreundlicheres,  starkes IT-System war unumgänglich.

Angetrieben durch das Internet, Internalisierung und intelligente Dienste entschied sich Angel Yeast 2015 dafür, sein Informationssystem von der SAP R/3 Business Suite auf das SAP S/4 HANA-System der neuen Generation umzustellen – die neueste Business Suite von SAP. Zudem plante Angel Yeast, Hybris einzuführen – eine Suite an bestbewerteter E-Commerce-Software und Omni-Channel-Lösungen – um so eine E-Commerce-Plattform zu schaffen. Mit dieser Plattform werden die Anforderungen von Angel Yeast an strategische Planung und Geschäftsentwicklung bedient und dem Unternehmen damit ein stärkerer Halt im Weltmarkt gegeben. SAP S/4 HANA ist ein brandneues Produkt, das allein auf SAP HANA basiert, der leistungsstarken In-Memory-Computing-Plattform.

Mit modernsten Techniken bringt SAP S/4 HANA über 40 Jahre an intensiver, branchenübergreifender Erfahrung ein und bietet Kunden somit beispiellose Innovation und Vereinfachung. Zusätzlich unterstützt SAP S/4 HANA multinationale Buchhaltungsstandards, mehrere Sprachen und ist in hohem Maße internationalisiert. Diese Eigenschaften entsprechen den Anforderungen von Angel Yeast an die Entwicklung globaler Dienste. Um Cloud Computing, Big Data und die intelligente Geschäftsplattform besser für Datengewinnung und präziseres Marketing einzusetzen, begann Angel Yeast mit der Errichtung eines Analysesystems für Business Intelligence (BI). Damit wird ein schlankes Management und die Vision „100 Jahre Angel Yeast“ verfolgt. 2014 beauftragte das Unternehmen mehrere Unternehmen, darunter SAP und Huawei, die bestehende Lösung zu untersuchen, zu analysieren und Verbesserungsmöglichkeiten zu finden – und eine komplette Lösung für das Informationssystem zu entwickeln und umzusetzen.

 

Das SAP-System von Angel Yeast:

SAP S/4 HANA

  • Mit Modulen wie Finanzen, Produktion, Sales, Einkauf, Qualitätsmanagement, Instandhaltung, HR, Projektmanagement und Lagermanagement.
  • Die Lösung nutzt Fiori-Apps um Dienste wie Sales oder die Bestellungsabfrage auch über mobile Endgeräte zugänglich zu machen.

 

SAP BPC:

  • besteht aus dem gesamten Budgetmanagement und der Konsolidierung der gesamten Gruppe (legale und Management-Konsolidierung)

 

SAP Hybris

  • beinhaltet Omni-Channel-Management und eine E-Commerce-Plattform.

 

SAP BI

  • für intelligente Business-Analyse und Datengewinnung.

 

Lesen Sie auch den zweiten Teil unserer Artikelserie und erfahren Sie mehr über Huaweis individuelle IT-Infrastrukturlösung für Angel Yeast.

Projektpartner

Informationen über Angel Yeast

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

http://en.angelyeast.com/

Informationen über SAP

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

http://go.sap.com/germany/index.html

 

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen