ADIF modernisiert mit Huawei das Übertragungsnetzwerk der Spanischen Eisenbahnen

Die spanischen Eisenbahnen wollten ihr optisches Transportnetzwerk (OTN) neu aufbauen. Gemeinsam mit Huawei realisierte die Verwaltung für staatliche Eisenbahn-Infrastrukturen eine Lösung mit hoher Kapazität und Erweiterbarkeit.

Herausforderungen und Anforderungen

ADIF (Administrador de Infraestructuras Ferroviarias = „Administration für Eisenbahninfrastrukturen“) ist das im spanischen Staatsbesitz befindliche Unternehmen zur Verwaltung des Großteils der spanischen Eisenbahn-Infrastruktur. Es verfügt über 2.200 km an Strecke in einem Hochgeschwindigkeits-Schienennetz und weitere 11.096 km an Strecke in einem konventionellen Schienennetz. ADIF ist der Pünktlichkeitsweltmeister – 99,6% seiner Züge kommen mit weniger als 3 Minuten Verspätung am Zielort an.

ADIF wollte sein bestehendes Synchronous Digital Hierarchy (SDH)-basiertes optisches Übertragungsnetzwerk, welches über zwei Glasfaserleitungen und fünfzig Standorte verfügt, neu aufbauen. Die Zielsetzung bestand in der Erweiterung der Kapazität sowie einem vereinheitlichten Zugang über Time-Division Multiplexing (TDM) und IP.

Huaweis Lösung

Um den vereinheitlichten Zugang über TDM und IP zu ermöglichen, setzte Huawei 108 Einheiten der OTN/TDM-Lösung vom Typ OSN 1800 ein.

Durch die Kombination von Coarse Wavelength Division Multiplexing (CWDM) und Dense Wavelength Division Multiplexing (DWDM) wurde eine kosteneffiziente initiale Aufstellung per CWDM ermöglicht, die durch die Skalierbarkeit von DWDM (>1Tb/s) ergänzt wird. Zusätzlich verfügt die Lösung über Leitungsschutz für jede Glasfaserverbindung zwischen zwei benachbarten Stationen.

Kundenvorteile

Huaweis Lösung bietet gleichzeitig einen Zugang für mehrere Dienste wie E1, STM-1/4/16, FE, GE und 10GE. Sie verfügt über eine hohe Kapazität mit 8x10G per CWDM und leichter Erweiterbarkeit von bis zu 16x10G per DWDM. Durch eine  Umschaltzeit von <50ms ist die Lösung hochverlässlich. Gemeinsam mit Huawei konnte ADIF ein leistungsstarkes, zukunftssicheres und verlässliches Übertragungsnetzwerk für die Spanischen Eisenbahnen realisieren, das die einzelnen Standorte mit einer Vielzahl von Netzdiensten versorgt.

Projektpartner

Informationen über ADIF

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

http://www.adif.es/en_US/conoceradif/conoceradif.shtml

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen